Archiv

Archive for the ‘Verein’ Category

Schaffhauser Kirmes 2014 – Viel Spaß und Gaudi rund um den Schaffhauser Marktplatz

September 21, 2014 Hinterlasse einen Kommentar

Am ersten Septemberwochenende feierte Schaffhausen bei einem angenehmen Spätsommerwetter die Kirmes. Für den „Kirwenhannes“ waren in diesem Jahr die Basketballer Sixers96 verantwortlich. 001_Kirmes_2014_Sixers

Kulinarisch wurde das Patronatsfest mit einem Getränkestand der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) und dem DRK, sowie von Ursula und Paul mit den gewohnt leckeren Rostwürsten gestaltet.

Die Festtage starteten am Kirmes-Samstag erstmalig mit dem Schaffhauser Kirmes-Biathlon. 17 Zweier-Teams waren bei der Premiere in der SSC-Sportanlage Kreuzgarten am Start. Der Wettbewerb begann mit dem Schießen, anschließend mussten die Teilnehmer 400 m auf der Laufbahn hinter sich bringen und am Ende nochmals fünf Mal beim abschließenden Schießen treffen. Bei der ersten Ausgabe des Biathlons siegte das Team Bürgermeister GREIBER und Ortsvorsteher SCHUMACHER. Durch den Wettkampf führten der Turnverein und der Schützenverein Freischütz Schaffhausen. Die beiden Vereine waren auch Initiator und Ideengeber für diese schöne „Gaudi-Veranstaltung“.

Gegen 19:00 Uhr setzte sich der Festzug unter musikalischer Begleitung des Orchestervereins Schaffhausen von der Sportanlage aus in Bewegung. Die Wegstrecke führte dieses Mal durch die Turnerstraße, Schulstraße, Straße Am Rothenberg, Untere Schurnstraße, Feldstraße, Hänsengartenstraße zum Marktplatz.

Im Rahmen eines Zwischenstopps versorgten Jutta und Nicola SACCA und Claudia EICHHOLZ die Teilnehmer des Umzuges mit „hochprozentigen Wirkstoffen“.

Auf dem Marktplatz – im Bereich der Auto-Scooter – erfolgte anschließend die Ablösung des Ortsvorstehers durch den Kirwenhannes.002_Foto(2)

Fortan konnte nun der Kirwenhannes seine Regentschaft ausüben. Bis zu seiner Verurteilung und abschließenden Verbrennung am Kirmes-Dienstag herrschte an allen Tagen ein „Tolles Kirmestreiben“ für „jung und alt“.

Am Ende lässt sich wiederum ein positives Fazit für die Schaffhauser Bürger, DRK, KAB und die Interessengemeinschaft Schaffhauser Vereine (IGSV) ziehen: In diesem Jahr waren erneut zahlreiche Kirmes-Besucher auf dem Markplatz unterwegs. Aus diesem Grund möchte sich die IGSV sehr herzlich für Ihren Besuch auf der Schaffhauser Kirmes bedanken.

(Quelle: IGSV in der Wadgasser Rundschau 11.09.2014)

Advertisements
Kategorien:Kirmes, Presse, Verein

Ein Dorf spielte Basketball

Am 12. Juli – also am Vortag des Weltmeistertitels – war es endlich soweit: nach über 10-jährigem „Pause“ luden die Schaffhauser Basketballer wieder zu  „Ein Dorf spielt Basketball“ ein. Insgesamt zehn Teams, allesamt bestehend aus nicht-aktiven Basketballern, meldeten sich bei den Organisatorinnen Lisa und Maike Rivinius an. In den Teams waren zahlreiche Eltern unserer Sixers-Jugendspieler vertreten sowie Mitglieder anderer Sportvereine aus unserer Gemeinde und Nachbarorten. Insgesamt waren es knapp 50 Teilnehmer, die sich der Herausforderung mit dem roten Ball stellten.

Die Teams, die aus drei bis fünf SpielerInnen bestanden, gaben sich z.T. fantasievolle Namen. Jedes Team absolvierte vier Vorrundenspiele à 10 Minuten und je nach Platzierung bis zu zwei weiteren Spielen. Gespielt wurde nach Streetballregeln: auf einen Korb, mit drei SpielerInnen jeden Teams auf dem Platz, mit der Möglichkeit häufig zu wechseln.

Das fachkundige Publikum stellte schnell fest, dass die einzelnen SpielerInnen trotz der wenigen oder nicht vorhandenen Basketballerfahrungen dennoch ein gutes Ballgefühl beim Dribbeln und Werfen zeigten.

Ins Endspiel schafften es die Teams „Schofhauser Jats“ und die „Dynamo Standgas“. Bis zum Schluss war es ein ausgeglichenes, spannendes Spiel. Als absolutes Highlight kann man durchaus den 4-Punkte-Wurf von Rachel Blass bezeichnen, den sie zehn Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit erzielte und zum 7:7 ausgleichen konnte, so dass die 3-minütige Verlängerung die Entscheidung bringen sollte. Diese konnten die „Dynamo Standgas“ knapp mit 10:8 für sich entscheiden.

finale

Hart umkämpftes Endspiel in der Verlängerung

 

Robin Roth, Norman Blass, Rachel Blass, Hendrik Philippi sowie Tim Schniebs wurden mit ihren „Schofhauser Jats“ also zweiter, während die „Dynamo Standgas“ mit Sebastian Weisenseel, Sebastian Gorny und Alexander Sauder auf das oberste Treppchen des EDsBB-Siegerpodestes steigen durften. Die Platzierungen im Einzelnen:

Sieger: Dynamo Standgas (Handballer)

Zweiter:        Schofhauser Jats (Fun Team SSC)

3. Platz:       Los Locos (Fun Team)

4. Platz:       Real Hackedicht (Handballer)

5. Platz:       BV Schaffhausen (Badminton)

6. Platz:       Dienstags-Trinker (Badminton)

7. Platz:       Die Unrasierten (SSC Schaffhausen)

8. Platz:       Bisttal Runners II

9. Platz:       Duschkopp 2014ers (Fun Team)

10. Platz:      Bisttal Runners I

sieger2014

EDsBB-Siegerteam „Dynamo Standgas“ mit Lisa Rivinius

Positiv zu erwähnen bleibt noch, dass es bei dem Turnier selbst zu keinerlei Verletzungen gekommen ist. Sehr viele Teilnehmer nutzten auch im Vorfeld die Gelegenheit, in der Basketballhalle der Sixers etwas zu trainieren. Hierbei kam es leider zu einer Verletzung ohne Fremdeinwirkung. Von dieser Stelle wünschen wir Judith Köhler gute Besserung.

Unter den SpielerInnen war die Stimmung super gut, allen hat es sehr viel Spaß gemacht, was für die veranstaltenden Sixers natürlich im Vordergrund stand. Damit reiht sich die Sixers-Veranstaltung EDsBB nahtlos in die Gemeinschaftsaktionen der Schaffhauser Vereine ein, die allesamt sehr gut angenommen werden. Insgesamt erfuhren die Sixers eine sehr positive Resonanz von allen Teilnehmern, weshalb einem weiteren EDsBB im nächsten Jahr kaum etwas im Weg stehen sollte, außer vielleicht die sehr hohen Hallengebühren.

gruppenfoto2014

EDsBB machte sichtlich allen sehr viel Spaß

Ein herzliches Dankeschön sei noch an die Organisatorinnen Lisa und Maike Rivinius sowie an die vielen Sixers-Helfer im Hintergrund gerichtet, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.

Des weiteren bedanken wir uns für die gespendeten Sachpreise: Der Weinkorb, Gio’s Bistro, Metzgerei Sauder, Gasthaus ‚Z‘, MacDonalds, Friseur Reichrath, ATS Sportzentrum, MET, Aktiv Markt Kunzler, Möbel Schommer.

Kategorien:Presse, Verein

Brunnenfest 2014

brunnfest_2014_1

Die Sixers-Jugend zeigte ihr Basketball-Können beim Brunnenfest.

Die Sixers bedanken sich recht herzlich bei allen Gästen, die uns an unserem Brunnenfest-Stand besucht haben. In diesem Jahr hatte es der Wettergott am Samstagabend leider nicht gut mit unserem Brunnenfest gemeint. Dennoch war die Stimmung ganz toll.

Auch die Vorstellung unserer Jugend am Sonntagmittag vor der oberen Bühne kam bei den Gästen sehr gut an: unsere U12 und U10 zeigten einige Trainingsübungen unter der Anleitung unseres Jugendwartes Frank Spang, während unser Vorsitzender Arnold Traut durch das Programm führte. Es war eine gelungene Veranstaltung, die bei dem ein oder der anderen vielleicht Lust auf Basketball gemacht hat.

Bei den zahlreichen Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre, bedanken wir uns vielmals für ihre Unterstützung.

brunnenfest_2014_2

Einweisung für die Sixers-Vorführung beim Brunnenfest

Kategorien:Brunnenfest, Jugend, Verein

Sixers-Mitgliederversammlung 2014

Juli 7, 2014 Kommentare aus

Am 23. Mai fand die Mitgliederversammlung 2014 des Schaffhausen 96ers Basketball e.V. statt. Der 1. Vorsitzende Arnold Traut konnte 21 Mitglieder begrüßen.

Im Rückblick auf die vergangene Saison wurde insbesondere das erfolgreiche Abschneiden der Jugendmannschaften und die große Anzahl an Jugendlichen (76 / 115) hervorgehoben:

Während die Sixers-Herren (Trainer Uwe Heinz) mit dem 10. Platz die Bezirksliga halten konnten, belegten die Sixers-Damen (Trainer Ralf Porzia) in der höchsten Saarklasse, der Landesliga, einen guten vierten Platz.

Die Sixers-U14 unter Trainer Martin Kehrein konnte sich zwar nicht für die höchste saarländische Klasse, die Landesliga, qualifizieren, schlug sich dafür in der Bezirksliga aber hervorragend und wurde zweiter.

Die Sixers-U12 unter Trainer Frank Spang schaffte hingegen den Sprung in die Landesliga, musste sich dort mehrmals nur knapp den saarländischen Topteams geschlagen geben und erreichte abschließend einen sehr guten vierten Platz.

Die Sixers-U10 spielte in der Landesliga eine klasse Saison, gewann die meisten Spiele überaus deutlich. Gegen den Nachbarn aus Völklingen landeten die Schützlinge des Trainergespanns Frank Spang / Arnold Traut zwei knappe Siege und hatten lediglich gegen den Meister aus Saarlouis-Roden das Nachsehen. Die Sixers-U10 schnitt die Saison hervorragend als Vizemeister ab.

Nachdem die Kassenprüfer die ausgezeichnete Finanzbuchhaltung von Kassenwartin Yvonne Lavall bestätigt hatten, wurden die zehn Vorstandsmitglieder einstimmig entlastet. Sodann wählte die Versammlung Maik Brixius zum Versammlungsleiter, der dem bisherigen Vorstand für die geleistete Arbeit dankte, insbesondere für die erfolgreiche Umsetzung des „Jugendkonzeptes Sixers“, das vor drei Jahren gestartet wurde. Dies sei eine zuversichtliche Basis für einen weiteren Aufschwung im Jugendbereich sowie insgesamt im Verein.

Anschließend standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Alle bisherigen Amtsinhaber stellten sich zur Wiederwahl, alle wurden einstimmig wiedergewählt. Außerdem konnte die vakante Position des 3. Beisitzers, der die Einsätze unserer Schiedsrichter koordiniert, besetzt werden. Dem neuen (alten) Vorstand gehören an:

1. Vorsitzender: Arnold Traut, 2. Vorsitzender: Karsten Merschjan, Kassenwartin: Yvonne Lavall, Sportwart: Jörg Stein, Jugendwart: Frank Spang, stv. Kassenwartin: Maike Rivinius, Schriftführer: Christian Köhler, Koordinationsleiter: Tobias Kehrein, Mitgliederverwaltung: Santo Grasso, Pressewart: Thomas Schackmann, Schiedsrichterwart: Sven Erik Lang. So ganz nebenbei wurde Arnold Traut für sein 30-jähriges „Jubiläum“ gratuliert, der die Schaffhauser Basketballer inzwischen seit 1984 führt: von 1984 bis 1996 als Abteilungsleiter Basketball im TV Schaffhausen, und seit 1996 als 1. Vorsitzender der Schaffhausen 96ers.

Weiterlesen …

Kategorien:Presse, Verein

Einladung zur Mitgliederversammlung 2014

Freitag, 23. Mai 2014, 19:30 Uhr
Gasthaus „Z“, Wadgassen-Hostenbach, Ecke Grubenstraße/Schaffhauser Straße

schriftliche Einladung MV2014

Liebe Sixers,

es ist bald wieder soweit, dass der Vorstand über das abgelaufene Geschäftsjahr informieren und mit Euch diskutieren möchte, um die Weichen für die kommende Saison zu stellen.

Der Vorstand der Schaffhausen 96ers lädt alle Vereinsmitglieder zur Mitglieder­versamm­lung ein. Diese wird am 23. Mai 2014 im Gasthaus „Z“ in Hostenbach stattfinden. Beginn ist um 19:30 Uhr.

 

Tagesordnung:

TOP-1:   Begrüßung.

TOP-2:   Feststellung der Anwesenheit und Stimmberechtigung.

TOP-3:   Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 7. Juni 2013.

TOP-4:   Berichte der Vorstandsmitglieder: 1. Vorsitzender, Sportwart, Jugendwart, Kassenwartin, Pressewart, Schiedsrichterwart.
Nach jedem Bericht erfolgt eine sofortige Aussprache.

TOP-5:   Vorstellung der Ergebnisse des „Jugend-Konzepts-Sixers“ (JKS) durch den Vorstand

TOP-6:   Bericht der Kassenprüfer.

TOP-7:   Wahl eines Versammlungsleiters.

TOP-8:   Entlastung des Vorstandes.

TOP-9:   Neuwahlen des gesamten Vorstandes für die Dauer von zwei Jahren:
a) 1. Vorsitzender                b) 2. Vorsitzender              c) Kassenwart
d) Sportwart                          e) Koordinationsleiter       f) Jugendwart
g) stv. Kassenwart               h) Schriftführer
i) bis zu drei Beisitzer (Presse, Schiedsrichterwart, Mitgliederverwaltung).

TOP-10: Wahl der beiden Kassenprüfer

TOP-11:Festsetzung der Mitgliedsbeiträge.

TOP-12: Änderung derSatzung: §17 (Auflösung Verein und Anfall Vereinsvermögen) muss gem. der geänderten gesetzl. Vorgaben für gemeinnützige Körperschaften dahingehend geändert werden, dass auch der Fall „Wegfall steuerbegünstigter Zwecke“ genau beschrieben werden muss.

TOP-13: Weitere Anträge zur Mitgliederversammlung.

TOP-14: Vorschau auf die kommende Saison

TOP-15: Verschiedenes.

 

Anträge zur Mitgliederversammlung können in schriftlicher Form bis 9. Mai 2014 bei jedem Vorstandsmitglied eingereicht werden.

 

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.

gez. Arnold Traut

(1. Vorsitzender)

Kategorien:Verein

Infos und Termine

Trainingspause für alle Mannschaften

Die Saison 2013/14 ist für fast alle Sixers-Teams abgeschlossen. In den Osterferien sind beide Hallen geschlossen. Das Training für alle Sixers-Teams startet entsprechend wieder ab Montag, 28. April.

 

Sixers-Terminkalender

  • Fr, 23. Mai: Mitgliederversammlung mit Wahlen
  • Sa, 24. Mai Festakt 30-Jahre-Brunnenfest IGSV
  • 14./15. Juni: Jugend-Turnier in Völklingen für U10+U12+U1
  • Sa, 21. Juni: Saison-Abschlussfest
  • 28.+29. Juni: Brunnenfest Schaffhausen
  • Sa, 12. Juli: Sixers-Jugend-Turnier U16+U14+U12+U10 (GLA)
Kategorien:Training, Verein

Ergebnisse/Spieltermine

Ergebnisse vom Wochenende:

05.04.14 TV Illingen – Sixers-Damen 53:80 (25:43)
06.04.14 Sixers-U14 – TV St. Ingbert II 101:53 (45:22)
06.04.14 BBC Bous II – Sixers-Herren 69:41 (38:16)


 

Die nächsten Spieltermine (Saison 2014):

Sa, 12.04. 18:00 Sixers-Herren – Herrensohr 2 (GLA)
So, 13.04. 15:00 BBC Bous – Sixers-Damen (Südwesthalle)
So, 04.05. 18:00 Sixers-Damen – SLS/Roden (KSO)

%d Bloggern gefällt das: