Archiv

Archive for the ‘Ergebnisdienst’ Category

Ergebnisse/Spieltermine

Ergebnisse vom Wochenende:

05.04.14 TV Illingen – Sixers-Damen 53:80 (25:43)
06.04.14 Sixers-U14 – TV St. Ingbert II 101:53 (45:22)
06.04.14 BBC Bous II – Sixers-Herren 69:41 (38:16)


 

Die nächsten Spieltermine (Saison 2014):

Sa, 12.04. 18:00 Sixers-Herren – Herrensohr 2 (GLA)
So, 13.04. 15:00 BBC Bous – Sixers-Damen (Südwesthalle)
So, 04.05. 18:00 Sixers-Damen – SLS/Roden (KSO)

Ergebnisse/Spieltermine

Ergebnisse vom Wochenende:

Fr, 28.03. Sixers-U12 – Baskets 98 Völklingen 57:103 (20:43)
Sa, 29.03. Sixers-Herren – BV Saar-Pfalz II 66:56 (35:20)
So, 30.03. TV St.Ingbert I – Sixers-Damen 58:36 (35:12)


 

Die nächsten Spieltermine (Saison 2014):

Sa, 05.04. 16:00 Illingen – Damen
Sa, 05.04. 18:00 Bous2 – Herren (Südwesthalle)
So, 06.04. 16:00 Sixers-U14 – IGB2 (GLA)
Sa, 12.04. 18:00 Herren – Herrensohr 2 (GLA)
So, 13.04. 15:00 Bous – Damen (Südwesthalle)
So, 04.05. 18:00 Damen – SLS/Roden (KSO)

Ergebnisse vom Wochenende:

Sa, 15.03. ATSV – Sixers-U14 (24:57)
Sa, 15.03. DJK SLS/Roden – Sixers-U12 (42:76)
Sa, 15.03. Sixers-Herren – TV Nalbach I (51:86)
So, 16.03. TuS Ensdorf – Sixers-U10 (38:53)
So, 16.03. DJK Saarlouis-Roden – Sixers Damen (55:36)

Kategorien:Ergebnisdienst, Presse

Sixers-U10 Vize-Meister !!! (Saison 2013/14)

TuS Ensdorf – Sixers-U10 38 : 53 (15:23)

Für das letzte Saisonspiel musste unsere U10 in Ensdorf antreten. Die Schützlinge des Trainergespanns Arnold Traut / Frank Spang zeigten noch einmal in eindrucksvoller Weise, was sie im letzten Jahr gelernt haben. Von Anbeginn stahlen sie den Gastgebern häufig den Ball und leiteten einen Schnellangriff nach dem anderen ein. Die tollen Spielzüge und erfolgreichen Korbwürfe erhielten viel Applaus von der Tribüne. Zwischenzeitlich spielten unsere Jüngsten dann doch etwas unkonzentriert, so dass die Ensdorfer noch ‚dran‘ bleiben konnten. In den ersten drei Minuten des zweiten Durchgangs gelang den Gastgebern sogar der Ausgleich (23:23). Doch dann drehten die Nachwuchs-Nowitzkis aus Schaffhausen wieder auf und zogen mit einem 16:0-Lauf auf 23:39 davon. Die Sixers-U10 gewann das Spiel schließlich mit ungefährdet mit 38:53.

Besonders hervorzuheben bleibt, dass sich wiederum fast alle Sixers in die Scorerliste eintragen konnten:
Aida Berisha 6, Viktoria Matheus, Philipp Bollinger 16, Leo Riegler 2, Nicolas Traut 10, Florian Hoffmann 4, Aaron Post 3, Marian Gauchel 10, Max Kalbhenn 2, es fehlten Marvin, Jannik und Rico.

Mit Abschluss der Spielrunde steht die Sixers-U10 als VIZE-MEISTER fest. Sie musste lediglich dem Meister DJK Roden den Vortritt lassen und gewann souverän gegen alle anderen U10-Teams.

Nochmals Herzlichen Glückwunsch an das Sixers-U10-Team, das im letzten Jahr Riesen Fortschritte gemacht hat. Jedem einzelnen sieht man an, dass das Basketball-Spielen in Team einen Riesenspaß macht. Weiter so Mädels und Jungs.

Ensdorf - Sixers 16.03.2014

Mit dem Sieg in Ensdorf sicherte sich die Sixers-U10 die VIZE-MEISTERSCHAFT !!!

BBF Dillingen – Sixers-U10 37 : 61 (19:27)

Februar 17, 2014 Hinterlasse einen Kommentar

Am vergangenen Sonntag traten unsere Jüngsten als Tabellenführer beim Letzten aus Dillingen an. Im ersten Durchgang taten sich die Sixers-U10 etwas schwer, vergaben unzählige Chancen, gingen dennoch mit einer nie gefährdeten 19:27-Führung in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel machten die Gäste aus Schaffhausen jedoch deutlich, dass sie die Tabellenführung behalten wollten. Mit einer aggressiven Verteidigung eroberten sie zahlreiche Bälle und kamen zu einfachen Punkten, häufig durch erfolgreich abgeschlossene Fastbreaks.
Die Führung wurde stetig ausgebaut bis zum Endstand von 37:61. Beachtlich ist, dass wiederum alle Kinder mindestens einen Korb erzielt haben: Aida Berisha 4, Rico Ünsal 4, Leo Riegler 4, Nicolas Traut 21, Florian Hoffmann 4, Marvin Wollbold 12, Jannik Dietrich 2, Aaron Post 2, Marian Gauchel 8, es fehlten Viktoria und Phillip.

Am kommenden Sonntag um 10 Uhr tritt unsere Sixers-U10 bei der DJK Roden an. Es wird das entscheidende Spiel um die Meisterschaft sein. Die Schaffhauser müssen 15 Punkte aufholen, um den direkten Vergleich zu ihren Gunsten zu gewinnen. Eine schwere, aber lösbare Aufgabe. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Schaffhauser Kindergarten.

Ergebnisse des letzten Wochenendes

Februar 17, 2014 Hinterlasse einen Kommentar

BBF Dillingen – Sixers-U10 37 : 61 (19:27)
Baskets98 VK – Sixers-U12 75:48 (29:22)
TV Saarlouis – Sixers-U14 55:65 (20:28)
Sixers-Damen – TV St.Ingbert 44:75 (18:29)
TuS Ensdorf – Sixers-Herren 107:36 (67:16)

Sixers-U14 – Wellesweiler/ATSV

Februar 15, 2014 Hinterlasse einen Kommentar
SSV Wellesweiler – Sixers-U14 53:54 n. V.

Nach einem gelungenen Jahresabschluss, bei dem die Sixers ihren lang ersehnten ersten Gruppensieg eingefahren hatten, starteten unseres jungen Wilden nun in die reguläre Saison und mussten sich bei ihrem ersten Gegner in Wellesweiler beweisen. Von Beginn an konnte man sich bereits leicht absetzen und führte zum Ende des ersten Viertels mit 5 Punkten, was die Mannschaft bis zur Halbzeit auf 10 Punkte ausbauen konnte. Eine starken Verteidigung zeigte Felix Wagner, der den besten Angreifer von Wellesweiler gut unter Druck setzen konnte. Im drittel Viertel setzte der Couch ihn aufgrund seiner Foulbelastung auf die Bank. Leider war es in dieser Phase des Spiels keinem Sixers-Spieler möglich, den besten Korbschützen der Gegner am Punkten zu hindern. So entwickelte sich das letzte Viertel zu einer Zitterpartie, in der sich der Gegner in die Verlängerung retten konnte. Glücklicherweise musste der Gegner in der Overtime auf seinen besten Schützen verzichten, der, durch eine gute Aktion von Max Becker, sein fünftes Foul bekommen hat. Aufgrund der miserablen Freiwurfquoten beider Mannschaften konnte sich keine Mannschaft absetzen. Es blieb ein Kopf an Kopf rennen, bei dem unsere Jungs aber die Nerven behielten. So konnte letztendlich und mit etwas Glück der erste Saisonsieg eingefahren werden. Glückwunsch!!!

Es Spielten: Paul Jakob 22, Max Becker 4, Patrick Tyc 2, Daniel Theobald 4, Felix Wagner 12, Domenic Müller 2, Philipp Ruppenthal 8

Sixers-U14 – ATSV Saarbrücken 100:16

Wow…der erste Hunni!!!!
Das zweite Saisonspiel wurde ein ganz, ganz deutlicher Heimsieg für unseren Nachwuchs der u-14. Die Gegner aus unserer Landeshauptstadt waren doch nicht so stark wie erwartet. Unser Team begann schwach mit vielen Fehlwürfen und ließ so einfache Punkte liegen. Sie witterten dann aber schnell, dass sie hier und heute was reißen können. Und so taten sie es und machten Korb um Korb. Paul Jakob sei hier zu erwähnen, der eine Saisonbestleistung mit 37 Punkten zeigte, und auch den 100. Punkt erzielte. Weiter so Jungs…

Es Spielten: Paul Jakob 37, Max Becker 14, Patrick Tyc 10, Maurits van Rhee 18, Felix Wagner 14, Domenic Müller 3, Philipp Ruppenthal 4

Sixers-U10 – Baskets98 VK 52:42 (26:25)

Februar 15, 2014 Hinterlasse einen Kommentar

Der Gast aus Völklingen erwies sich wie erwartet als eine harte Nuss, die es zu knacken galt. Der erste Durchgang war recht ausgeglichen, mit häufig wechselnder Führung bis zur Halbzeit (26:25). Dabei zeigte sich einmal mehr, dass bei den Hüttenstädtern ein einziger Spieler, mit weitem Abstrichen ein zweiter, alle Punkte machte und den Ball sicher dribbeln konnte. Auf Sixers-Seite waren die Punkte anfangs auf mehrere Schultern verteilt, was auf das tolle mannschaftliche Zusammenspiel und die besseren basketballerischen Grundfertigkeit zurückzuführen war.
Im zweiten Abschnitt baute unser U10-Team die Führung langsam aus und behielt diese bis zum Schluß. Basis für diesen 52:42-Erfolg war vor allem die starke Defense aller und das schnelle Umschalten auf Offense. Aus einer guten mannschaftlichen Geschlossenheit ragte Philipp Bollinger mit 27 Punkten heraus, der gekonnt an seinem Gegenspieler vorbeiziehen konnte und von seinen Mitspielern oft in freier Position angespielt wurde.
Mit der Schlusssirene war die Freude über diesen wichtigen Sieg übergroß, die harte Nuss war geknackt. Mit lauten „Super Sixers – Super Sixers – Hey Hey Hey“ -Gesängen bedankten sich unsere U10-Kids bei den Zuschauern. Unsere U10 wahrte somit ihre Ambitionen auf die Meisterschaft, die am 23. Februar im Spiel bei der DJK Roden entschieden werden wird. Der Vize-Titel ist unserer Sixers-U10 kaum mehr zu nehmen.
Für die Sixers-U10 waren im Einsatz: Aida Berisha, Rico Ünsal, Philipp Bollinger (27), Leo Riegler, Nicolas Traut (7), Marvin Wollbold (11), Max Kalbhenn, Marian Gauchel (7).
Das nächste Spiel unser U10 wird das neu terminierte Spiel in Dillingen sein: am Sonntag, 16. Februar um 15 Uhr in der Sporthalle West, Abfahrt um 14 Uhr am Schaffhauser Kindergarten,

Sixers - VK  25012014 (1)

Sixers-U10 gg. Völklingen: Langer Pass aus der Abwehr auf Marvin (#10), der den Fastbreak erfolgreich abschließen wird. Aida und Philipp kommen zur Unterstützung

Kategorien:Ergebnisdienst, Jugend

Ankündigung / Ergebnisse / Termine

Januar 27, 2014 Hinterlasse einen Kommentar

Ankündigung Hallenverfügbarkeit:
Wegen Fastnachtsveranstaltungen wird die Glückauf­-Halle vom 10.02.14 bis zum 18.02.2014 für Trainingsbetrieb nicht zur
Verfügung stehen.
­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­
Ergebnisse des letzten Wochenendes:

Sixers-U12 – DJK Saarlouis-Roden 71 : 36
Sixers-U14 – ATSV Saarbrücken 100 : 16

­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­
Die nächsten Spieltermine:

Sa, 01.02 18:00 Herren – WND/Ottw2 (GLA)
Sa, 01.02 16:00 Illi/Ottw – Sixers-U14 (SZ Illingen)
So, 02.02 18:00 ATSV/TBS – Damen (Moltkehalle)
Sa, 15.02 14:00 TV SLS – Sixers-U14 (KSS)
So, 16.02 12:00 Ba98 – Sixers-U12 (Warndtgym)
So, 16.02 16:00 Damen – IGB (KSO)
So, 16.02 16:00 Ensd2 – Herren

U10-Spitzenspiel: Sixers-U10 – DJK Roden 42:57 (18:36)

Dezember 12, 2013 Kommentare aus

Am letzten Samstag stellte sich der haushohe Favorit der U10-Altersklasse in Schaffhausen vor. Unsere Kids gingen mit übergroßem Respekt vor dem Gegner in dieses Spiel, hatten sie doch letzte Saison zweimal sehr hoch gegen die Kreisstädter verloren. Von Beginn an entwickelte sich ein schnelles Spiel mit zahlreichen Korbaktionen, wobei die Saarlouiser den Korb besser trafen. Nach dem 1. Viertel lagen unsere Kids mit 8:15 zurück. In der Anfangsphase waren auf Sixers-Seite Philipp und Nicolas jeweils mit sechs Punkten die erfolgreichsten Punktesammler. Im weiteren Verlauf des Spiels konnten die Saarlouiser den Vorsprung leicht ausbauen. Zur Halbzeit lagen die Gastgeber mit 18:36 zurück.

Während sich in der Folge auch Marvin (10) und Marian (8) sowie Aida (2) auf Schaffhauser Seite in die Scorerliste eintragen konnten, spielte bei den Saarlouisern fast nur ein Spieler, der allein 39 Punkte erzielte und ein zweiter mit 13 Punkten. Hier zeigten sich eindeutig die „unterschiedlichen“ Spielphilosophien der beiden Teams: Sixers-Coach Arnold Traut legt großen Wert darauf, dass alle seine Spieler eingesetzt werden. Alle zeigten sehr großen Einsatz in Abwehr und Angriff. Die Saarlouiser (wie auch das Völklinger U10-Team) hingegen setzen alles auf einen einzigen Spieler, der keine Sekunde ausgewechselt wird und fast alle Punkte der Gäste erzielte. Dennoch muss man die bessere Trefferquote der Gäste anerkennen!

Für die Sixers-U10 spielten: Jannik Dietrich, Marvin Wollbold (10), Philipp Bollinger (15), Nicolas Traut (7), Aida Berisha (2), Florian Hoffmann, Marian Gauchel (8), Max Kalbhenn. Es fehlten: Viktoria Matheus, Aaron Post, Leo Riegler, Rico Ünsal.

Die Sixers-U10 behauptet weiterhin die Tabellenspitze, jetzt mit einer Niederlage, aber auf Grund von mehr Spielen als Völklingen und Saarlouis.

Am kommenden Sonntag, 15. Dezember fährt unsere Sixers-U10 als Favorit zu den BBF Dillingen. Hochball ist um 12 Uhr in der Sporthalle West (neben Eishalle), Abfahrt ist am Treffpunkt Kindergarten Schaffhausen (Girststr.) um 11 Uhr.

Bild

Sixers-U10: Philipp Bollinger (mit Ball, #6) und Aida Berisha (#4) stürmen Richtung gegnerischer Korb.

 

%d Bloggern gefällt das: