Startseite > Jugend, Presse, Verein > Tolles Basketball-Camp an Ostern

Tolles Basketball-Camp an Ostern

An den letzten drei Tagen der Osterferien machten sich vier Nachwuchs-Talente der Sixers auf den Weg nach Maxdorf in der Pfalz, um dort ihr Basketball-Können zu verbessern und drei sehr kurzweilige Ferientage zu verbringen. Die vier Sixers waren Marian Gauchel, Philipp Bollinger, Nicolas Traut sowie Max Kalbhenn.

team maxdorf 2015

Sixers-Talente beim Basketball-Ostercamp in Maxdorf: Philipp, Max, Nicolas, Marian sowie Trainer Arnold

Sie nahmen nämlich am Basketball-Camp in Maxdorf teil, das von dem renommierten DBB-A-Trainer Peter Eberhardt geleitet wurde. Dieser hat schon zahlreiche höherklassige Jugend- und Herrenteams zu Meisterschaften geführt, derzeit ist er verantwortlich für das Regionalliga-Herren-Team der SG Mannheim sowie für die U14 der TSG Maxdorf. An den drei Camp-Tagen nahmen insgesamt 40 Nachwuchs-Nowitzkis im Alter von 8 bis 16 Jahren teil, wobei die Schaffhauser die zahlenmäßig größte auswärtige Gruppe stellten.

Die Kids erfuhren eine intensive Schulung durch Peter Eberhardt und seine Trainerkollegen, unter ihnen auch der Trainer der Sixers-U10, Arnold Traut. In kleinen Gruppen – natürlich nach Alter und entsprechendem Leistungsstand unterteilt – wurden die Jungs und Mädels bei Ballbehandlung, beim Werfen, Passen und im Zusammenspiel intensiv trainiert. Sie lernten nicht nur zahlreiche Tricks, sie hatten auch sehr viel Spaß bei den „richtigen“ Basketballspielen und den verschiedenen Wettbewerben.

Vom Leistungsniveau her brauchten sich unsere Sixers-Jungs keineswegs zu verstecken: in ihren Altersklassen zählten sie allesamt zu dem besseren Drittel, was die Sixers für die nahe Zukunft zuversichtlich stimmt.

Am Abschlusstag wurden die Gewinner der zahlreichen Wettbewerbe ausgezeichnet: Beim 1-gegen-1-Wettbewerb konnten sich die Sixers Marian, Nicolas und Philipp unter den besten Fünf platzieren!!!   Philipp erreichte das „Endspiel“ und hatte sich dort mit einem Maxdorfer zu messen, der mit einem frühen Korberfolg 2:0 lange Zeit führte. In allerletzter Sekunde setzte Philipp einen Dreier an, der mit der Schlusssirene in den Korb fiel, so dass Philipp mit 3:2 diesen Wettbewerb gewann. Super!!!

Maxdorf_2015_Philipp

Philipp Bollinger erhält vom Camp-Leiter den Preis für den Gewinn des 1-gegen-1-Wettbewerbs

Nicht nur unsere Camp-Teilnehmer erlebten drei wunderschöne und kurzweilige Tage, sondern auch die mitgereisten Eltern und Geschwister.
Insgesamt war das Ostercamp ein voller Erfolg, auch dank der hohen Qualität des Trainerstabs und der hervorragenden Organisation. Die vier Sixers, die allesamt auch schon beim letzten Trierer Weihnachtscamp dabei waren, bauten ihre basketballerischen Fähigkeiten aus und sind jetzt schon hoch motiviert, beim nächsten Camp teilzunehmen.

Die nächsten Spiele unserer Sixers-U10:

Sonntag, 10. Mai 2015 im Sportzentrum Dudweiler

um 10:30 Uhr gegen Völklingen

um 12:10 Uhr gegen DJK Roden

Sonntag, 17. Mai 2015 in der Saarlouiser Kreisporthalle

(Uhrzeiten stehen noch nicht fest)

gegen TuS Herrensohr und

gegen TuS Ensdorf

Advertisements
Kategorien:Jugend, Presse, Verein
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: