Startseite > Jugend, Presse > Ergebnisse des letzten Wochenendes / Sixers-U10/U12

Ergebnisse des letzten Wochenendes / Sixers-U10/U12

Sixers-U12 – TuS Ensdorf 36 : 83

Sixers-U10 – TuS Ensdorf 74:16 (36:5)
Am letzten Samstag hatte die Sixers-U10 den TuS Ensdorf zu Gast. Von der ersten Sekunde an ließen die Hausherren keine Zweifel daran, wer den Platz als Sieger verlassen sollte. Unsere Kids waren den Ensdorfer in allen Belangen überlegen, sowohl bei den basketballerischen Grundfähigkeiten als auch beim mannschaftlichen Zusammenspiel. In der Defense (Abwehr) waren wir aggressiver, so dass zahlreiche Fastbreaks (Schnellangriffen) u leichten Punkten führten. Auch bei der Trefferquote zeichneten sich unsere Nachwuchs-Nowitzkis aus. Die zahlreichen Zuschauer waren insbesondere vom Zusammenspiel unseres Teams begeistert: der freie Mitspieler wurde angepasst, und dieser hatte dann oft „freie Fahrt“ zum gegnerischen Korb.

Leo (mit Ball, #7) beim Schnellangriff mit Max (#11) und Viktoria (#5)

Leo (mit Ball, #7) beim Schnellangriff mit Max (#11) und Viktoria (#5)

Da laut U10-Ausschreibung des BVS der Spielstand bei einer Differenz von 30 Punkten „eingefroren“ wird, stand zu Anfang der zweiten Halbzeit schon das offizielle Endergebnis 36:5 frühzeitig fest. Inoffiziell zählte das Kampfgericht weiter: ein überragendes 74:16 wurde mitgeteilt. Die Ausgeglichenheit zeigte sich auch in der Scorerliste, in die sich alle Sixers eingetragen konnten. Alle zehn Kinder wurden von Coach Arnold Traut zu gleichen Anteilen eingesetzt. Mit dem Abpfiff war die Freude über diesen Kantersieg riesengroß, die Zuschauer waren überaus begeistert. Dieses Spiel war eine gelungene Generalprobe für das Heimspiel am nächsten Samstag gegen den Mitkonkurrenten aus Völklingen (25.01 um 16 Uhr, Glückauf-Halle).

Sixers - Ensdorf 18012014 (8)

Philipp (#6) punktet mit Korbleger, Marvin (#10) und Nicolas (#8) bereit für den Rebound

Für die Sixers-U10 spielten: Jannik Dietrich (6), Marvin Wollbold (11), Philipp Bollinger (12), Nicolas Traut (8), Aida Berisha (11), Florian Hoffmann (2), Marian Gauchel (12), Max Kalbhenn (6), Viktoria Matheus (2), Leo Riegler (4), es fehlten Aaron Post, Rico Ünsal

Kategorien:Jugend, Presse
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: