Startseite > Uncategorized > Sixers-U10 starten in die neue Saison

Sixers-U10 starten in die neue Saison

In der Vorbereitung spielte die Sixers-U10 ein Freundschaftsspiel gegen die U10 der Baskets98 Völklingen. Unsere U10 war fast komplett, die Hüttenstädter traten mit nur sieben SpielerInnen an. Vom Ergebnisstand her war die Partie vom Hochball bis zur Schlusssirene recht ausgeglichen. Die Schaffhauser lagen im ersten Viertel knapp in Führung, ab dem zweiten Viertel hatten die Gäste einen knappen Vorsprung.

Die Zuschauer sahen zwei völlig unterschiedliche „Spielphilosophien“:  Sixers-Coach Arnold Traut legte sehr großen Wert darauf, alle seine Spieler recht gleichmäßig einzusetzen. Alle zeigten sehr großen Einsatz in Abwehr und Angriff. Es wurde schön zusammen gespielt und fast allen gelang mindestens ein Korb, was die Zuschauer mit kräftigem Applaus anerkannten. Die Völklinger hingegen setzten alles auf einen einzigen Spieler, der keine Sekunde ausgewechselt wurde und alle 49 Punkte der Gäste erzielte. In den letzten Minuten hätte die Sixers-U10 das Spiel fast noch zu ihren Gunsten gewendet, sie war auf einen Punkt dran, hatte sogar noch die Chance auf den Siegtreffer. Doch mit der Schlusssirene erzielten der Völklinger „Superstar“ noch einen Dreier, so dass unsere U10 knapp mit 45:49 verlor.

In den letzten Trainingseinheiten bis zum ersten Saisonspiel werden die Sixers-U10-Trainer ihre Spieler noch weiter verbessern, so dass das „richtige“ Saisonspiel zu unseren Gunsten ausfallen soll.

Die U10 sollte letztes Wochenende in die neue Saison starten, doch gleich der erste Gegner BBF Dillingen trat leider nicht an. Daher müssen wir bis nach den Herbstferien warten, bis das erste Saisonspiel ansteht: am Sonntag, 10. November wird die Sixers-U10 auf den guten Bekannten aus der Vorbereitung treffen, die Baskets98 Völklingen, um 12 Uhr im Geislauterner Warndtgymnasium.

 

 Image

Sixers-U10 (vlnr): Trainer Frank Spang, Aron Post, Jannik Dietrich, Marvin Wollbold, Philipp Bollinger, Nicolas Traut, Leo Riegler, Coach Arnold Traut, Viktoria Matheus, Aida Berisha, Florian Hoffmann, Marian Gauchel, Max Kalbhenn, Anton Radtke. Es fehlten: Niklas Laufenberg, Rico Ünsal.

Kategorien:Uncategorized
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: