Startseite > Presse, Verband, Verein > Erfolgreicher Basketball-Lehrgang in Schaffhausen

Erfolgreicher Basketball-Lehrgang in Schaffhausen

Am vorletzten Wochenende 25.-26. Mai 2013 veranstalteten die Sixers Schaffhausen einen Lehrgang für Jugendtrainer und –betreuer. Die Veranstaltung wurde im Rahmen des Projekts „Initiative zur Betreuerqualifikation“ und in Kooperation mit der Bundesakademie des Deutschen Basketball Bundes (DBB) GmbH durchgeführt. Ein großes Dankeschön geht an den DBB, der diese Veranstaltung erst möglich gemacht hat.

Dem Organisationsteam unter der Leitung von Arnold Traut gelang es, mit Peter Eberhardt aus Mannheim einen sehr kompetenten Referenten zu gewinnen. Er ist DBB-A-Lizenz-Trainer und Nachwuchs-Koordinator der Basketballabteilung des  1.Fc Kaiserslautern. Im Laufe seiner hauptberuflichen Trainerlaufbahn war Peter Eberhardt unter anderem in der Nachwuchsbundesliga U19 (NBBL) sowie U16 (JBBL) und in der 2. Bundesliga sowohl im Damen-, als auch im Herrenbereich (Pro A) tätig. Schwerpunktsetzung war von Beginn an die Arbeit in der Talentförderung.

An dem Sixers-Lehrgang, auch Coach-Clinic genannt, nahmen an beiden Tagen insgesamt 29 Interessenten teil, davon alleine zehn von den ausrichtenden Sixers.

lehrgang_0

Begeisterte Teilnehmer der Coach-Clinic in Schaffhausen, zusammen mit der Sixers-U12

Im ersten Teil unter dem Titel „Be A Coach“ wurde auf die Kompetenzen eines Trainers  und Betreuers eingegangen. Aus der Basketballpraxis wurde das Aufwärmen in Spielform sowie Ballhandling und Passen vermittelt.

Im zweiten Teil, der Weiterqualifizierung, standen folgende Themen auf dem Plan: Koordinationstraining, Verteidigung 1 gegen 1, Besonderheiten beim Kindertraining und Spielformen, Übungsformen für den Trainingsalltag, Korbleger und Positionswurf, Einfache taktische und Gruppentaktische Maßnahmen im Kindertraining.

Bei allen Themen stand der Aspekt „Motivation – Konzentration – Koordination“ im Mittelpunkt. Peter Eberhardt fand eine optimale Mischung aus Präsentation und praktischer Umsetzung. So band er die Teilnehmer immer wieder in die einzelnen Übungen ein. Aufgelockert wurde das Ganze durch die U12-Jugendlichen der Sixers und der Baskets, die als „Demo-Team“ dazu kamen und selbst dabei einiges Neues lernen konnten.

Insgesamt gelang es Peter Eberhardt, die Inhalte jeder Einheit sehr kurzweilig und äußerst interessant zu vermitteln.

Die Teilnehmer nahmen dies dankend an und sparten zum Abschluss nicht mit Lob und Applaus.  Die ausrichtenden Sixers waren schließlich sehr zufrieden: mit dem eingeladenen Referenten sowie den zahlreichen Teilnehmern und dem äußerst gelungenen Lehrgang insgesamt. Die Sixers wollen den Kontakt zu Peter Eberhardt in naher Zukunft aufrecht erhalten und die ein oder andere Zusammenarbeit planen, um die Sixers-Jugend besser ausbilden zu können.

lehrgang_11

Arnold Traut dankt Referent Peter Eberhardt für den tollen Basketball-Lehrgang

Advertisements
Kategorien:Presse, Verband, Verein
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: