Archiv

Archive for September 2012

Ergebnisdienst – 1. Spieltag Landesliga Damen

September 24, 2012 Kommentare aus

Sixers Damen – DJK Saarlouis/Roden 66:79 (28:38)

Den optimalen Saisonstart knapp verpasst hat die Damenmannschaft der Sixers. Gegen den ungeschlagenen Meister der Vorsaison konnte man nur mit 7 Spielerinnen antreten. Nichtsdestotrotz muss hinter die Leistung der Schaffhauser Damen ein Ausrufezeichen gesetzt werden! Nach einem vollständig verpassten Start in das Spiel (2:10) und den darauf folgenden erweckenden Worten in der Auszeit der 4. Spielminute zeigte die Schaffhauser Mannschaft viel Herzblut und vor allem mitreisenden Basketball. Durch die sehr gute Leistung gelang es kurz vor der Halbzeitpause den Rückstand gegen die routinierten Basketballerinnen aus Saarlouis um die frühere Bundesliga-Spielern Anke Maurer auf 4 Punkte zu verkürzen. Beide Mannschaften zeigten über das ganze Spiel attraktiven Frauenbasketball. Aus Schaffhauser Sicht gelang es leider nicht mehr näher als 7 Punkte heranzukommen, so dass man sich nach großem Kampf am Ende mit 13 Punkten geschlagen geben musste. Auch wenn die Punkte nach Saarlouis gingen, so kann man für das Spiel ein sehr positives Fazit ziehen: Zum einen hat die Mannschaft gezeigt, dass Sie pünktlich zum Saisonbeginn fit war und zum anderen war zu sehen, dass man näher an diese Top-Mannschaft herangerückt ist (im letzten Jahr gab es 3 Niederlagen mit 30 Punkten Differenz).Besonders erwähnt werden müssen an dieser Stelle noch die 4 Dreier von Jennifer Laudwein von der 50 cm weiter entfernten neuen Dreierlinie, die allesamt in kritischen Situationen gefallen sind.

Es spielten:

Julia Contelly (7 Punkte), Ellen Hayo, Jennifer Laudwein (18/4 Dreier), Nicole Otto (10), Lisa Rivinius (4), Maike Rivinius (15), Myriam Weiß (12)

Kategorien:Ergebnisdienst

Ergebnisdienst – 2. Spieltag Landesliga Damen

September 24, 2012 Kommentare aus

TV Nalbach – Sixers Damen 20:101

Nach einer etwas abenteuerlichen Anreise zur Nalbacher Litermonthalle konnten unsere Damen einen ungefährdeten Sieg einfahren. Gegen die junge Nalbacher Mannschaft dominierte man von Anfang das Spiel und gewann alle 4 Viertel souverän (25:8, 30:2, 26:4 und 20:6). Einzig die Angst vor dem Hunderter verhinderte einen noch höheren Sieg. Besonders positiv fiel in diesem Spiel unser Terrier Lisa Rivinius auf.

Es spielten: Lisa Rivinius (12), Ellen Hayo (2), Julia Contelly (19/1 Dreier), Jennifer Laudwein (18/2), Myriam Weiß (21), Maike Rivinius (6), Anna Ruschel (5), Michelle Laffleur (13), Nicole Otto (3)

Kategorien:Ergebnisdienst
%d Bloggern gefällt das: