Archiv

Archive for Februar 22, 2011

Bezirksliga Saar

Februar 22, 2011 Hinterlasse einen Kommentar

BBC Bous II – Sixers I 43:79 (19:37)

Ersatz geschwächt ohne den etatmäßigen Aufbauspieler und Leistungsträger Martin Kehrein wollte man dennoch den Erfolg vom Hinspiel wiederholen. Da die Bouser Oberliga-Reserve ohne wirkliche Center antrat, wurde die Devise ausgegeben, das Spiel über die langen Spieler zu suchen. Das Spiel sah etwas anders aus. Nur in den ersten beiden Minuten konnten die Sixers den Gegner überraschen. Nach Umstellung der Bouser auf eine Halbfeld-Zonenpresse leisteten die Sixers Herren sich einen Ballverlust nach dem anderen, die durch den Gegner konsquent genutzt wurden, so dass man bereits gegen Ende des ersten Viertels weit zurück lag. Der Rest des Spiels ist schnell erzählt, da sich in den verbleibenden drei Vierteln nicht mehr viel ereignete. Bous verwaltete den Vorsprung und legte dann einen Zahn zu, wenn es nötig wurde. Den Sixers gelang es zu keinem Zeitpunkt des Spiels den Gegner ernsthaft in Bedrängnis zu bringen.

Einzig positiv bleibt zu bemerken, dass man sich nicht völlig aufgab und auch im letzten Spielviertel noch versuchte den Abstand nicht noch größer werden zu lassen. Als wäre die Niederlage nicht schon schlimm genug, verletzte sich Flügelspieler Simon Kloppenburg am Sprunggelenk und fällt wohl mehrere Spiele aus.

Wagner (14), Hans (2), Romano (13), Contier (2), Bohnenberger (11/3), Kloppenburg (1), Huselstein (-), Sartorius (-)

Kategorien:Presse

Mixed U 13 Verbandsliga Saar

Februar 22, 2011 Hinterlasse einen Kommentar

TUS Herrensohr : Sixers 72:57 (38:31)

Im Topspiel der Liga spielte der Erste gegen den Zweiten. Leider fehlte unser Topscorer Leo und wir mussten nur zu Fünft antreten. Ohne Option die eine oder andere Verschnaufpause zu bekommen, mussten die Sixers alle durchspielen. Durch gutes Kombinationsspiel konnte man die erste Hälfte noch offen gestalten, aber in der zweiten Halbzeit setzten sich die mit 12 Spielern angetretenen Gastgeber ab. Unser Team hielt stark dagegen auch wenn der Gegner teilweise 2 Köpfe größer und körperlich überlegen waren.

Dafür spielten wir als Team vorbildlich zusammen und alle konnten punkten. Gute aggressive Abwehr und im Angriff mit echten Spielzügen das sah schon gut aus. Mit Leo wäre sicherlich mehr drin gewesen, vielleicht auch ein Sieg.

P. Seidel 14, H. Jakob 4, L. Merschjan 19, M. Wollbold 20, M. Freytag 2

Kategorien:Jugend, Presse, Verein

Mixed U 11 Oberliga

Februar 22, 2011 Hinterlasse einen Kommentar

Spartakus Saarbrücken : Sixers 43:30 (23:12)

Nach einigen Siegen in der Vorrunde und weil das Hinspiel mit nur 3 Punkten verloren ging, fuhren wir mit hohen Erwartungen nach Saarbrücken. Leider haben wir die ersten beiden Viertel verschlafen, in denen nicht als Mannschaft zusammen gespielt wurde, so dass wir zur Halbzeit mit 12:23 hinten lagen.

Im 3.Viertel begann dann die Aufholjagd. Durch sehr gute Verteidigung und schnelles Umschalten in den Angriff gelang es uns am Ende des 3. Viertels bis auf 2 Punkte ran zu kommen.

Weil wir nur mit 7 Spielern angetreten sind und das 3.Viertel doch sehr kraftraubend war, konnte die Leistung im letzten Viertel dann nicht mehr erreicht werden.

Alles in Allem kann die Mannschaft stolz auf sich sein, weil jeder bis zuletzt gekämpft hat. Wenn die Trainingsbegeisterung weiterhin so groß ist, und die Spieler weiter mit so viel Ehrgeiz trainieren, werden diese Saison noch einige Siege dazu kommen.

P. Jacob 9, L. Schmierer 4, D. Theobald 8, C. Kleinbauer 2, Y. Oral, M. Bauer 1, Y. Scharrenbroich 3

Kategorien:Presse, Verein

Landesliga Saar Damen:

Februar 22, 2011 Hinterlasse einen Kommentar

TuS Herrensohr – Sixers 49 : 51 (27:20)

An diesem Wochenende ging es zum Mitfavoriten auf die Meisterschaft. Der TuS Herrensohr stand vor dem Spieltag auf Rang 3 mit

nur einer Niederlage während der laufenden Saison.

Ungewohnt nervös war allerdings der Beginn der Partie, da man sich erst mit dem Hallenboden und Schwimmbadklima vertraut machen musste. Auch ließen die Mädels die beiden Topscorerinnen der Herrensohrer schalten und walten und gingen verdient mit 7 Punkten Rückstand in die Pause.
Nach einer ordentlichen Halbzeitansprache von Coach Tobias Kehrein, besinnten sich die Mädels und taten endlich das, wozu sie eigentlich in die Halle kamen. Sie spielten Basketball. Das Teamplay wurde verbessert und auch in der Defense ließ man keine einfachen Punkte mehr zu. So kämpfte man sich Schritt für Schritt ran und ließ den Vorsprung der Hausherren schmelzen. In der Schlussphase zeigten unsere Mädels sich konzentrierter: Herrensohr fing an, sich mit den guten Schiedsrichtern zu reiben und nahm sich so selber aus dem Spiel. Am Ende gewannen unsere Mädels verdient. Dank einer starken Leistung in der zweiten Halbzeit, in der man nur 22 Punkte zuließ, aber selber starke 31 erzielte. Somit gewannen die Mädels das achte Spiel in Folge und stehen nun mit 8 gewonnenen und 3 verlorenen Spielen auf Platz 3 der Landesliga Saar.

Contelly 4, Hayo, Laffleur, Laudwein 11, Otto 14, L. Rivinius 6, M. Rivinius 3, Weiß 13

Kategorien:Presse
%d Bloggern gefällt das: